FANDOM


Wikinger

Die Wikinger beim angriff von Burg Wyvern

Beschreibung

Die Wikinger waren verschiedenen Stämmen und Völkern Skandinaviens. Als Wikingerzeit wird vornehmlich die Zeit zwischen 517 und 1066 angesehen, in der Wikinger Küsten-, Flussgebiete und Inseln Europas plünderten, aber auch besiedelten und ein weitreichendes Handelsnetz errichteten. Aufgrund ihrer überlegenen Fähigkeiten im Schiffsbau waren die Wikingerschiffe gefürchtet, da sie schnell und wendig waren und somit ideal, um auf Raubzügen Angst und Schrecken zu verbreiten.

Eine Gruppe von Wikingern unter Hakons Kommando griffen im Jahr 994 Burg Wyvern an und schafften es schließlich auch, dank der Hilfe von Demona und dem Captian der Wache, die Burg einzunehmen. Jedoch konnten sie dank Goliath die Früchte ihres Sieges nicht lange genießen.

Die Wikinger waren sich auch der Kinder Oberons bewusst, die sie die "Dunklen Elfen" nannten. Sie sahen auch manche von ihnen als Götter an und verhrten sie, wie Odin zum Beispiel, bevor sie zum Christentum konvertiert wurden.