FANDOM


GS Logo

Noch kein richtiges bild verfügbar

Aus Wikipedia:

Weisman wuchs Kalifornien mit seinen Eltern und seinen jüngeren Geschwistern auf. In der Schule war er besonders begeistert vom Fach Geschichte. Nach seinem Abschluss ging er nach New York City, kehrte aber bald nach Kalifornien, genauer nach Los Angeles, zurück und begann bei DC Comics an der Serie „Captain Atom“ zu arbeiten.

1991 wurde er von Disney angeworben und begann an Serien wie DuckTales und Bonkers zu arbeiten. Drei Jahre später gelang ihm mit Gargoyles der Durchbruch.

Nachdem er an den ersten 66 Folgen maßgeblich mitgearbeitet hatte, wurde sein Vertrag nicht verlängert; er verließ die Serie und den Disney-Konzern 1996. Bis heute betrachtet er Gargoyles, dass sich nach seinem Weggang in eine Richtung entwickelte, die er absoulut nicht guthieß, als seine wichtigste Arbeit und seinen ganzen Stolz.

Weisman arbeitete weiter an verschiedenen Serien (auch für Disney) und ist in vielen Foren engagiert, um Fragen der Fans Gargoyles betreffend zu beantworten. Er lebt mit seiner Frau Beth und seinen Kindern Ben und Erin in Los Angeles.